Samstag, 19. Juni 2021

Auszubildende für 2022 gesucht

Die "Häfler Bäder" bilden aus: Auch im kommenden Jahr werden wieder Ausbildungsplätze zur Fachangestellten/ zum Fachangestellten für Bäderbetriebe vergeben. Starttermin ist der 01.09.2022. Interessierte können sich ab sofort bewerben.
Zwei Bädermitarbeiter zeigen ein Herz und drücken Liebe für Ihren Beruf aus

Ausbildungsinhalte:

  • praktische Ausbildung im Hallenbad bzw. in den städt. Frei- und Seebädern z.B.
  • Aufsichts-, Sanitäts- und Rettungsdienst
  • allgemeine Hygiene
  • Erteilen von Schwimmunterricht
  • Pflege und Wartung technischer Anlagen
  • Bäderverwaltung
  • Arbeitsrecht und Unfallverhütung
  • ausbildungsbegleitender Blockunterricht in Mannheim mit auswärtiger Unterbringung
  • Weiterbildungsmöglichkeiten: Meisterprüfung oder medizinischer Bademeister

Ihr Profil:

  • Mindestens guter Hauptschulabschluss oder mittlere Reife
  • Gute Schwimm- bzw. Sportleistungen
  • Freude an der Arbeit im Freien
  • Technisches und praktisches Verständnis
  • Teamfähigkeit

Wir bieten Ihnen:

  • Eine vielseitige, abwechslungsreiche und interessante Ausbildung
  • Kostenlose Sportmöglichkeiten (z.B. Schwimmen)
  • Bezuschussung der Teilnahme an EDV- und Gesundheitskursen der vhs
  • Essenszuschuss für umliegende Kantinen
  • Fahrtkostenzuschüsse für den ÖPNV
  • Tolle Freizeitmöglichkeiten in einer abwechslungsreichen Region

Ausbildungsvergütung monatlich brutto (Stand April 2021):

  • 1. Ausbildungsjahr: 1.043,26 €
  • 2. Ausbildungsjahr: 1.093,20 €
  • 3. Ausbildungsjahr: 1.139,02 €

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

Bewerbungen von Menschen mit Migrationshintergrund sind in unserem Team herzlich willkommen!

Bitte reichen Sie Ihre Bewerbung bis 14.11.2021 auf dem Bewerberportal der Stadt Friedrichshafen unter ausbildung.friedrichshafen.de mit folgenden Unterlagen ein: Anschreiben, Lebenslauf und Kopien der letzten drei Zeugnisse.

Für weitere Auskünfte zum Stelleninhalt stehen Ihnen Frau Kirchner, Personalleitung Häfler Bäder unter der Telefonnummer 07541 203-56002 und für sonstige Auskünfte Frau Yurtman, Referentin im Bereich Ausbildung, unter der Telefonnummer 07541 203-1126 gerne zur Verfügung.